Lyrik von A – Z

Anfang

Quellwasser aus der Aller tragen, das belastete mich sehr,

drum kann man wohl berechtigt : Aller Anfang ist schwer!

Bargfeld-Stegen – Wetterbericht für das kommende Wochenende:

Stark fällt Regen in Bargfeld-Stegen.

Außerdem – nach einem mittleren Lotto-Gewinn:

Bargeld-Segen in Bargfeld-Stegen!

Bargteheide – Ein dokumentarisches Gedicht (mit Schüttelreim) darüber, wie die pensionierte Bibliothekarin Gertraude S. durch engagiertes Eingreifen die Eskalation eines Nachbarschaftskonfliktes n ihrem Heimatort verhinderte:
In letzter Zeit gab´s viel Streit um die Pflege der Wege in Bargteheide – Sie harkte Beide!

Cassius Clay – Gedicht mit doppeltem Bedeutungsgehalt:

Bevor Cassius Clay sich umbenannte, gab´s keine, die Muhammad Ali cante….

Chamäleon
In Cloppenburg, ihr ahnt es schon, wohnt Clara das Chamäleon.
Sie wohnt bei Claus, dem Schäferhund, doch gestern wurd´ es ihr zu bunt.
Sie sagt: „Ich pass mich gerne an, bin unsichtbar, so gut ich kann,
doch irgendwann sag ich auch Nein! ,denn Claus der ist ein Umweltschwein.
Lässt überall das Wasser laufen, will nur aus Einwegflaschen saufen,
fährt Kippen hol´n im Esjuwie und wenn er putzt, dann mit Chemie.
Fliegt 3 mal jedes Jahr nach Malle. Der Affe hat sie nicht mehr alle.“
Clara muss sich kurz verschnaufen, Augen Rollen, Schuppen raufen,
Farbe wechseln, schön wie stets, Zunge dehnen, weiter geht´s:
„Bei Blackrock hat er investiert, kauft Billigfleisch ganz ungeniert
und jeden Scheiß von Amazon, beim Strom nimmt das Kamel Eon!“
Und Clara das Chamäleon macht sich aus Cloppenburg davon.

D wie Dromedar
Das folgende Gedicht versteht sich als Kritik der internationalen Schönheits- und Modeindustrie:
Das Dromedar hat viele Haar` – an Bauch und Bein und Po sogar, drum wohnt es in der Wüste…
und nicht am Strand – und zwar weil´s da Bikini tragen müsste…!

D wie …  Überraschung/Gedicht mit doppelten Bedeutungsgehalt –
Anleitung zum Stadtrundgang durch eine deutsche Landeshauptstadt:
Siehst Du ´nen schönen Weg, dann gehst ´n,
nützt Dir dein Stadtplan nix, dann drehst ´n!

E wie Elefant
Der Elefant ist elegant ergraut, trägt Elefantenhaut,
schmückt sich mit Elfenbein und meint das darf so sein.
Kann sich fast alles merken, hat sonst auch viele Stärken,
kann mit dem Rüssel trinken, greifen, heben, winken.
Winkt Gott zum Gruße und lebt auf großem Fuße –
und doch hat er gelegentlich das Elefant Sein satt:
dann wenn er Schnupfen hat!

F wie Fußmatte (Gedicht mit doppeltem Bedeutungsgehalt: 2 Schulfächer)

„Wer die Fußmatte des Himmels berührt, hat fortan ewiglich Glück!“
Die Geschichte hat mich fasziniert – ich glaub, dass ich die Mathematik.

F wie Frankfurt
In Frankfurt wohnt ein Salamander,
der bringt Juristen durcheinander.
Wie er dort am Fluss rumlungert
und schwört dass ihm nach Wahrheit hungert….
Ja, die Lage ist komplex, heh!
Er ist nun mal ´ne Maineidechse.

(Genaugenommen ein Lurch, aber ich berufe mich hier auf dichterische Freiheit!)

G wie Großvater

Ein Großvater ist im Krieg gefallen, mein Anderer starb in Frieden.
Der Tod kam zu Ihnen und kommt zu uns Allen,
doch sind Sie verschieden verschieden.

G wie Großkotz

Ein Großkotz ist der Buntspecht.
Er tönt (nicht ganz zu Unrecht), er wär ein toller Hecht.
Hochmütig, aber echt. Nicht schlecht!
Und kommt man ihm mit Tadel, verbietet ihm den Schnabel,
bleibt er dabei worum´s ihm geht,
und zwar per Morsealphabet.

H wie Hängematte (Schüttelreim)
Reisebericht aus Bolivien:
Wir suchten dort nach Hängematten, wovon Sie jede Menge hatten!

H wie Hunsrück (GmdBg)
Hans ist ein schlechter Golfer, jedoch zu seinem Glück,
hat Hans `nen Hund sich zugelegt
und jeden Ball, den Hans verschlägt, den bringt sein Hund zurück.

H wie Hamburg
Ergebnis eines Disputs über Reiseziele: Wattwandern oder Städteurlaub?
Ich will nicht durch den Schlamm durch – dann fahr´n wir halt nach Hamburg.

I wie Igel (Gedicht mit Simultanübersetzung)
Ich geb´ es euch mit Brief und Siegel,
nur selten frisst der Adler eagle!

I wie Itzehoe (Schüttelreim)
Ich stöhne über die Hitze, Ooh!
denn ich schwitze so in Itzehoe.

J wie Jabba the Hut
(GmdBg – aus der Star Wars Serie)
Konstatin Eduard Jabba ist der beste Dieb in unserer Stadt
und wenn irgendwo Juwelen fehlen,
kannste sicher sein, dass Jabba se hat!

J wie Jellyfish
(für die Freundinnen englischer Verskunst)
The Jellyfish, the Jellyfish,
looks odd upon a supper dish.
But let´s be frank in this affair –
it does look weird just anywhere.
When floating wiggly in the sea
it looks just so bizarre to me
and would not look a wee bit stranger
atop a christmas tree.
Just one more thing I ought to add,
when stranded on the shore,
it still looks weird, but also sad,
a jellyfish no more….

K wie Kartoffelkäfer
Wohlan! sprach der Kartoffelkäfer,
wir haben nun bald Siebenschläfer
und seh´n was es für Wetter gibt.
Weil dies große Bedeutung hat
für Chancen der Kartoffelsaat,
darum ist dieser Tag beliebt.
Und wird das Wetter nicht so recht
und Erdäpfel gedeihen schlecht,
dann schul´n wir um mit großem Eifer
und arbeiten als Ohrenkneifer.

K wie Karotte
In Gemüsekisten, wie ich höre, liegen Karotte, Wurzel und Möhre.
Die Kisten stürzen mit viel Gepurzel von Möhre, Karotte und Wurzel.
Und ich beschreib´s, das ist ´ne Marotte, bei Wurzel, Möhre und Karotte.

K wie Kohlrabi
(GmdBg über eine politische Vignette aus den 80ern)
Weil man ihn mit Ei beworfen hat wurde Kohl rabiat!

L wie Leopard (engl.)
The Leopard – orange pelt, with black dots thereupon,
with paws as smooth as felt, but claws so very strong!
If ever I got led astray amidst the jungle-wood
and had to ask the way to find my neighbourhood,
I´d never ask the Leopard to lead me on my way,
for he might well be lost himself and much too proud to say.

L wie Lion (deu./engl.)
Da hilft kein Jammern und kein Schreien,
man kann im Zoo kein´ Löwen leihen.

L wie Laute
Ein Lautenspieler namens Raute
spielte lauter laute Laute.
Da sprach zu ihm der Kaiser:
„Raute, spiel die Laute leiser!“,
da ihm vor lauten Lauten graute.

M wie Mirabellen
Mein Pudel Mira ist nervös, drum bin ich den Briefträgern bös,
denn immer wenn se schellen, muss Mira bellen….

M wie Mückenstich
Sie fressen in großen Stücken mich!
Heul nicht – es ist nur ein Mückenstich.

M wie misogyn
Wie jeder weiß steht misogyn mit frauenfeindlich synonym.
Synonyme gibt es viele: das Bodenbrett, es heißt auch Diele,
„Vagina“ kann „die Scham“ ersetzen, statt „Tore schießen“ „Ball einnetzen“….
Doch am besten sind, ich schwöre, Karotte, Wurzel und Möhre!

N wie Nilpferd
Nilpferdchen und Seepferd steh´n einträchtig am E-Herd
und kochen Fischgerichte
und rezitier´n Gedichte.
Sie hören hin, sie hören weg und scheren sich nen feuchten Dreck
um Größenrelationen,
die Namen innewohnen.

N wie Nasenbär
Den Nasenbär stört Rasen sehr –
Er sagt:“ Ihr hadert alle mit der Radarfalle;
nur aus Ungeduld.
Selber Schuld!“

Den Nasenbär stört Rasen sehr –
und drum gräbt er diese Wiese um!

O wie Olympiade der Tiere

Die Elster war schnellster Flieger und somit Sieger vom Rennen.
Beim Pennen enttäuschte der Bär schwer, denn das Schaf fand mehr Schlaf.
Der Haubentaucher ist leider Raucher und selbst der junge Zitronenfalter hat bessere Lunge,
ist längerer Luftanhalter.
Beim Teller-Rasseln gewannen drei Kellerasseln und ließen dem Silberfischchen nicht mal Chance auf Bronze.
Überraschend übertönte die Schwarzmeer-Koralle im Chor alle beim Wettsingen
und in der Chlor-Halle siegte durch Arschbombe ausgerechnet der Barsch beim Brettspringen.
Den Orientierungsmarsch – großer Kampf – gewann am Ende der Strecke
trotz Krampf dann doch die Weinbergschnecke….

O wie Ostsee (Gedicht mit doppeltem Bedeutungsgehalt) Seewetterbericht  (auf Schwäbisch vorgetragen)

Der Seegang vor Lübeck, der ändert sich sehr,
bald isches weniger, baltisches mehr.

P wie Pfaffe

Der Pfaffe war schon baff: im Dom pafft ein Dompfaff, weil der wohl das „High“ braucht, beim Altar den Weihrauch.

P wie Pastinaken

Herr Klitschko, bei so´m Hemd für Sie, da passt die Nackenweite nie!

P wie Pfau

Der Pfau, der Pfau, ich sah´s genau, der schlug ein Rad,
Obwohl das Rad den doofen Pfau nicht mal geärgert hat.

Q wie Quatschgedicht

Nach einem Sturz mit Matschgesicht schrieb er einst dies Quatschgedicht.
Im Schwimmbad strenger Platsch-Verzicht und Tantchen gibt ´nen Klatsch-Bericht:
Auch der Russe macht viel Quatsch, ja! und wohnt dabei in seiner Datscha,
Die Kiefern kippen aus den Latschen, die Russen liefern dennoch Bratschen
und Tantchen hört nicht auf zu Tratschen. Auf English gäb´s kein Wort für Quatsch,
die essen aber gerne Fudge und davon kriegt man schnell too much und klebrig wird der sanfte Touch.
Hatschi ! Gesundheit….

Q wie Qualle
Mein Freund die Feuerqualle, die hat sie nicht mehr alle!
Kauft überteuert, unlängst gefeuert, jetzt steckt sie in der Schuldenfalle.

Q wie Quastenflosser (Die dunklen Seiten der Tiere)
Der Quastenflosser, dieses Luder, benutzt weder Parfüm noch Puder.

R wie Ringelnatter
Mein Freund die Ringelnatter, schiebt gerade tierisch Frust,
denn zynisches Geplapper verdirbt ihr alle Lust.
Verhaltensbiologen, die durch die Felder zogen, sagten frech ihr in´s Gesicht:
„Du kannst Dich vielleicht ringeln, aber Nattern kannst Du nicht!“

R wie Ratzeburg (Schüttelreim – Szenen einer Ehe)
Lass mich reisen, bat se ruhig und fuhr gleich los
nach Ratzeburg.

R wie Ratte
Der Schatten, den die Ratte warf, der war, wenn wundert´s, Rattenscharf!

S wie Störtebeker (Über die Schwierigkeiten des Landurlaubs)
Boris B. wollt´ Mittags schlafen, doch vor´m Fenster fuhr ein Trecker,
dazu das Geblök von Schafen, ja dies alles störte Becker.

S wie Seeelefant – „Mörderhunger“
Ich dreh´ elegant einen Seeelefant am Kurbelgrill, weil ich essen will
und zwar viel!

S wie Schwarzrückentamarin (eine Metamorphose)
Der Schwarzrückentamarin geht auf Krücken durch Berlin.
Es ist kein echtes Drama – nun ist er halt ein Lama.

S wie Schwiegermutter
´S ist wahr Mamma, er nahm die Butter, doch wozu er sie nahm dazu schwieg er Mutter.

T wie Tintenfisch
Der Tintenfisch, der Tintenfisch, der hält sich vorn und hinten frisch.
Das ist nicht leicht, wie jeder weiß, denn er hat achtfach Achselschweiß.
Doch seine Strategie ist, dass er
sich meistens rumtreibt unter Wasser.
Mal treibt er sich, mal lässt er´s bleiben,
dann tut er nix und lässt sich treiben.
Mall krault er, mal schwimmt er Delphin, dann kraulen die Delphine ihn.
Dies alles füllt ihn so mit Glück, der kommt nie mehr an Land zurück!

T wie Tetra Pack
Die Jüngste der Familie Tack hieß Petra.
Ferienarbeit bei Granini – Mensch das geht ja!
Schwerer Unfall am Entsafter; such bad luck!
Nun gibt´s Petra Tack im Tetra Pack….

T wie Tortellini (Jugendsünden)
Ich war ein echter Lottel-Teenie und aß sehr gerne Tortellini.